Wissenswertes

Ablauf einer Mediation

"One moves incurably into the future but there is no future; it has to be created." (Joanna Russ)

“One moves incurably into the future but there is no future; it has to be created.” (Joanna Russ)

Phase 1

Vorbereitung und Einführung in die Mediation.

Wird eine Mediation angefragt, bereitet der Mediator/ die Mediatorin für die Konfliktparteien das Gespräch vor.

Im Gespräch werden dann die Rahmenbedingungen für eine Mediation abgeklärt sowie ein Mediationsvertrag zwischen den beteiligten Konfliktparteien und dem Mediator / der Mediatorin abgeschlossen.

Phase 2

Die Themen und Konfliktfelder werden gesammelt und gewichtet, entscheidungserhebliche Daten und Dokumente zusammengestellt.

Phase 3

Die hinter den Positionen der Parteien stehenden Interessen, Beweggründe, Bedeutungen werden herausgearbeitet.

Dabei geht es sowohl um das Verstehen der eigenen Seite als auch um das Verstehen der anderen Seite.

Phase 4

In kreativer Form werden Ideen, Möglichkeiten, Optionen zur möglichen Lösung gesammelt.

Diese werden anschließend bewertet und hinsichtlich ihrer Wirtschaftlichkeit und praktischen Umsetzung zu überprüft.

Phase 5

Von den Parteien werden in Form optionalen Angebotsverhandelns vorläufige Lösungen ausgehandelt.

Phase 6

Die gefundenen Lösungen werden überprüft und rechtlich verbindlich abgeschlossen.

 

 

Dauer und Kosten einer Mediation

 

Die Dauer richtet sich nach der Anzahl der beteiligten Parteien sowie der Komplexität des Konfliktes.

Das Mediationsverfahren kann in einer Sitzung (2 – 8 Std.) abgeschlossen werden oder auch in mehreren Terminen, soweit dies notwendig ist.

Das Honorar wird individuell vereinbart, in der Regel nach dem geleisteten Zeitaufwand.

Dabei spielen Ihre finanziellen Möglichkeiten, die Dringlichkeit bzw. Wichtigkeit des Themas sowie die zu erwartenden Kosteneinsparung eine Rolle.

In der Regel werden die Kosten zwischen den Parteien aufgeteilt, aber auch dies kann abweichend vereinbart werden.

Im Erstgespräch werden wir den zeitlichen und finanziellen Rahmen besprechen, der mit Ihrer persönlichen Situation und Ihrem Anliegen übereinstimmt.